Maltrever

Der Name „Maltrever“ hat anders als erwartet nicht mit einer Anspielung auf die Hunderasse Malteser oder mit eine Mischung aus Marcel und Golden-Retriever zu tun.
Er ist eine Zusammensetzung aus dem Französischen „mal“ (schlecht) +rêver“ (träumen).
Hauptsächlich soll er die Beziehung zu den Liedern verdeutlichen, die neben fröhlichen Melodien auch ruhiger und nachdenklicher sein können.

Ich trete im Projekt Maltrever mit meiner Gitarre und meinem Gesang in Kombination mit einer Loopstation auf.

www.maltrever.de

https://soundcloud.com/m-maltrever